logo

Victoria Beckham eröffnet Store in Hongkong


Designerin Victoria Beckham expandiert mit eigenen Läden: Im Hongkonger Luxus-Einkaufszentrum Landmark hat die Britin einen Store eröffnet - es ist erst der zweite eigene weltweit. Vor eineinhalb Jahren eröffnete das ehemalige Spice Girl in der Londoner Doverstreet ihren ersten eigenen Laden. 

Der neue Store befindet sich auf der zweiten Etage der Hongkonger Luxusmall und misst rund 200m². Er wurde in Partnerschaft mit dem in Hongkong ansässigen Brand Management- und Retail-Unternehmen Joyce Group realisiert. Für das Design verantwortlich zeichnet der Londoner Architekt Farshid Moussavi.

Beckham gründete ihr Label im Jahr 2008. Es ist in den wichtigsten internationalen Luxushäusern vertreten, wie etwa bei Harrods, Liberty und Selfridges in London sowie im Berliner KaDeWe. Die letzten Zahlen stammen aus dem Geschäftsjahr 2013, wo sie ihren Umsatz von 15,76 Mill. auf 30,39 Mill. Pfund (38,9 Mill. Euro) fast verdoppeln konnte.

21.03.2016Redakteur: Anna Friedrich

Takko: Peter Migsch verlässt Geschäftsführung

Esprit: Personalkosten sollen um 10% sinken

VF rollt Chem IQ-Test weiter aus

Filippa K kooperiert mit Monobi

C&A: Erster globaler Nachhaltigkeitsreport

Vorbauer stellt selbst Insolvenzantrag

Foot Locker: Schwäche bei Basketball-Schuhen

Otto kooperiert mit Guido Maria Kretschmer

Tavex Europe wird ganz spanisch

Rekordumsätze für Paketdienste

Galeries Lafayette: Start-up-Inkubator mit Plug and Play

21sportsgroup erhält frisches Kapital

Snipes: Neues Logistikzentrum bei Köln

North Sails eröffnet Store in Deutschland

Reischman Sport geht in den Dschungel

Markus Hintzen leitet Store Design bei Orsay

 Drucken