logo

Wäsche-Label Dim eröffnet Online-Shop


Das französische Wäsche-Label Dim hat seinen ersten Online-Shop eröffnet. Das Angebot von Dim.fr umfasst Unterwäsche für Damen und Herren sowie Bademode, Nachtwäsche, Socken, Hausschuhe und Kindermode. Produktvideos, Zoom-Funktionen und ein interaktiver Größenberater sollen für ein „echtes Shopping-Erlenbis“ sorgen. Die Lieferung ist ab einem Einkaufswert von 60 Euro kostenfrei. Entwickelt wurde der Shop vom weltweit tätigen Internetdienstleister Netrada.

24.02.2012Redakteur: Bert Rösch

Panorama gleicht Januar-Termin an

Pattern kauft Esemplare Milano

Hänsel Textil: Freudenberg übernimmt Einlagestoff-Sparte

Multilabel-Shops pushen Yoox

Pinko setzt auf Expansion

VDMD: Thomas Rath ist Design-Botschafter

Adidas senkt Umsatz- und Gewinnprognose deutlich

Görtz mit neuem Finanzchef

Sports Direct: Eigene Fitness-Center

Karstadt: 124 Mill. Euro Verlust

Tom Tailor: Neuer Großaktionär aus China

Target mit neuem CEO

Paule Ka trennt sich von seinem Gründer

Harmont & Blaine: Clessidra übernimmt 35%

Ahlers sucht Lizenznehmer für Otto Kern

Online- und Versandhandel: Weniger Bekleidung verkauft

Authentic Brands auf Einkaufstour

Montabaur: FOC verzichtet auf Sonderöffnungszeiten

Puma und Gucci machen Kering zu schaffen

Metro rutscht in die roten Zahlen

Hugo Boss: Wholesale schrumpft, Retail wächst

 Drucken