logo

Was, Wann, Wo in Berlin

Berlin Fashion Week im Umbruch. Neue Messe, neues Profil, neue Locations. Ein Wegweiser zu den Schauen, Messen und Partys.


Image Source - Fotolia.com
Image Source - Fotolia.com


Berlin Fashion Week 2013. Seitdem es sie gibt, ist die Messelandschaft an der Spree ständig in Bewegung. Aber so große Veränderungen wie in der kommenden Woche gab es lange nicht. Die beiden Leitmessen Premium und Bread & Butter haben ihr Profil weiter geschärft. Bread & Butter-Präsident Karl-Heinz Müller hat kräftig aussortiert, um sich auf „Marken mit klarer Handschrift“ zu fokussieren. Die Premium-Macher feiern ihr zehnjähriges Bestehen mit mehr als 1400 Kollektionen. Mit der größten Spannung aber wird die Premiere der Panorama Berlin, einer dritten potenziellen Leitmesse, erwartet. Jörg Wichmann wagt damit einen neuen Versuch, endlich auch die umsatzstarken Hersteller und die Marken der Mitte in die Hauptstadt zu holen. Er bietet zum Start ein breites Portfolio mit großen Namen.

Aber auch die kleineren Plattformen bewegen sich. Die Bright zieht nach Berlin-Mitte, die grünen Schauen trennen sich und finden an zwei Standorten und unter Leitung verschiedener Veranstalter statt. Und alle rücken einen Tag nach vorn. Die Berlin Fashion Week beginnt mit den ersten Partys am 14. Januar und endet mit den letzten Schauen der Mercedes-Benz Fashion Week im Zelt am Brandenburger Tor am 18. Januar. Die Messen laufen erstmals von Dienstag bis Donnerstag. Ein Berlin-Guide zu den Messen, Schauen und Events.


Messen, Schauen, Showrooms

Der Schauenplan

Partys, Events & Co

Stores to watch

Labels to watch



10.01.2013Redakteur: Kirsten Reinhold

Handel fürchtet Umsatzausfall durch Weihnachts-WM

Die Umsätze in der 13. Woche: Plus 2%

Mustang ernennt Lizenzchef

Hess Natur: Geschäftsführer Lang geht

Yoox will Net-a-Porter übernehmen

Bestseller spendet weltweiten Tagesumsatz

Carolina Herrera: Kress wird CEO

Streit um J.Philipp geht weiter

Store des Tages: Mensing in Bottrop

Inflationsrate zieht wieder leicht an

Ludwig Beck: Stabil in schwierigem Umfeld

Vanilia Fashion: Kämmerer ist Geschäftsführer

Dufry übernimmt World Duty Free

Lascana: Umsatz steigt auf 120 Mill. Euro

Prada: Gewinn bricht um 28% ein

Jugend hat wenig Sinn für nachhaltige Mode

Puma: Adamsson ist Sportmarketing-Chef

Supergroup übernimmt US-Vertrieb für Superdry selbst

 Drucken