TW logo

Zalando: Outlet in Köln geplant


Zalandos Retouren-Service via Lieferando (Foto: Zalando)
Zalandos Retouren-Service via Lieferando (Foto: Zalando)
Zalando plant einen dritten Outlet-Store. Standort ist das Kölner Shopping-Center DuMont Carré in der Innenstadt der Rheinmetropole. „Wir haben uns in ganz Deutschland Locations angeschaut, aber in Köln die besten Voraussetzungen gefunden“, teilte eine Zalando-Sprecherin auf Anfrage mit. Das Geschäft, das spätestens im Frühsommer eröffnet werden soll, wird mehr als 1000m² groß sein und sowohl Restanten aus Vorsaisons als auch Produkte mit kleinen Fehlern anbieten.
 
Ab dem 2. Februar sucht der Online-Modehändler auf seiner Job-Site Personal für den neuen stationären Ableger. Bereits im Netz ist ein Abholservice für Online-Kunden. Diese können auf der Website https://zalando.liefery.com die Abholung von Retouren an der eigenen Haustür beantragen. Mitarbeiter des Same Day Delivery-Dienstleisters Liefery kommen dann am Wunschabholtag zwischen 19 und 21 Uhr vorbei. In der Testphase ist der Service, der zurzeit auch in Amsterdam ausprobiert wird, kostenlos.

Zalando betreibt bereits Outlet-Stores in Berlin und Frankfurt. In Frankfurt befinden sich in einem Gebäude gleich zwei Geschäfte: eines für Restanten aller Art und eines für Premium-Mode von Marken wie DKNY, Liebeskind Berlin und Joop! 

Wie bei jeder Outlet-Eröffnung betont Zalando auch diesmal, dass die Geschäfte nur Ausnahmen in der Vertriebsstrategie seien. Eine groß angelegte Expansion in den Stationärhandel sei nicht geplant. „Unser Fokus bleibt der Online-Handel. Die Outlets sind für Zalando aber eine sehr gute Möglichkeit, Warenüberhänge in einem hochwertigen Umfeld anzubieten. Das bringt uns zudem näher an unsere Kunden“, sagt die Sprecherin.

29.01.2016Redakteur: Bert Rösch

Hessnatur: Neuer Start im Wholesale

Stylebop verliert Modechefin

Stilikone Marta Marzotto ist tot

Columbia Sportswear: 6% Plus im Halbjahr

Corneliani: Neuer Chef kommt von Pal Zileri

Amazon meldet Rekordgewinn

Tamaris: Start mit Accessoires im Multilabel-Handel

Giuseppe Zanotti: Capsule-Collection mit JLo

Brenner Outlet: Erweiterung ab Herbst

Berliner Fashion Week 2017: Termine stehen

Dior Couture: Weniger Wachstum, rückläufiger Gewinn

GDS muss optimiert werden

Geox: Reklame drückt Gewinn

Wohlhabende Amerikaner lieben Coupons

Frau Verona erwartet stabilen Umsatz

Rohde bietet neue Fashion-Linie an

Windeln.de streicht 100 Stellen

Armani: Stiftung gegründet

Brigitte von Boch: Nur noch vier Läden

Burberry klagt gegen US-Rapper

Weill hat sich neu aufgestellt

ECE eröffnet neue Mall in Verona

Herford: Ex-Kaufhof-Areal wieder verkauft

Gabor steigert den Umsatz leicht

Aeffe: Rückenwind von Moschino

Kering profitiert von Gucci und Puma

 Drucken