Die Karstadt-Mutter Signa Retail baut die Führungsspitzen ihrer Online-Töchter Dress-for-less und Tennis Poin aus: Beim hessischen Outlet-Betreiber Dress-for-less (DFL), den Signa im August 2016 komplett übernommen hat, wird Sandra Rehm geschäftsführende Gesellschafterin. Christian Singer (42) wird General Manager International des Multichannel-Händlers Tennis Point, der seit Ende vergangenen Jahres mehrheitlich (78%) zu Signa gehört.
Sandra Rehm übernimmt bei DFL die Bereiche Marketing, Finanzen und Operations und wird "zeitnah ins Unternehmen eintreten", heißt es in e

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen