Bunte Ostereier, gelbe Narzissen und schokoladige Osterhasen – nicht nur Lebensmittel- und Blumenhändler haben sich aufs Osterfest eingestellt. Auch der Modehandel hat sich auf Ostern vorbereitet. Dabei kommen schon auch mal lebende Hasen zum Einsatz. Mitte März ist es bei Loeb mal wieder so weit. In den Schaufenstern des Berner Modehauses halten die Hasen Einzug. Ein echter Publikumsmagnet. Wenn für drei Wochen die Zwergwidderkaninchen und Farbenzwerge dort vor den Augen der Passanten leben, drücken sich nicht nur Kinder die Nasen an den Schaufenstern platt. Das Visual Merchandising-Team lässt sich extra dafür jedes Jahr eine andere, spezielle Deko einfallen.

In diesem Jahr war die Vintage-Welle Inspiration für die Gestaltung der Schaufenster, speziell der beliebte Schlager von Bruce Low aus den 60ern „Das alte Haus von Rocky Docky“. Die kleinen, windschiefen Holzhäuschen erinnern an eine alte, verlassene Westernstadt. Bis Ostermontag hausen drei Osterhasen-Familien im Schaufenster-Dörfchen von Rocky Docky. Swingender Sound  über Decken-Lautsprecher vor den Schaufenstern soll die Gestaltung rund machen.

Loeb in Bern
Loeb in Bern


Reale Hasen im Schaufenster sind zwar schon eher die Ausnahme, aber Hasen an sich sind momentan überall im Modehandel zu sehen. Im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim etwa eröffnete am vergangenen Wochenende ein ganzes Hasendorf. In den Zwickau Arcaden wurde für die Vor-Ostertage eine Osterei-Fabrik aufgebaut.

Geschenkideen zum Osterfest

Doch der Handel beschränkt sich nicht nur auf die Osterdekoration, sondern gibt auch Geschenkinspirationen. Das Kaufhaus Mittl in Seligenstadt bietet „viele bunte Ideen“ zu Ostern und hat extra einen Ostermarkt aufgebaut. Kik bietet seinen Newsletter-Abonnenten Geschenkideen zum Malen, Spielen und Kuscheln unter dem Motto „Was versteckt der Hase zum Osterfest?“. Für ganz Kurzentschlossene veranstaltet Engel Moden in Füssen an Ostersamstag ein großes Oster Fashion-Event. Ab 9.30 Uhr dreht sich dort alles um die Frühjahrsmode.

Bonus-Eier und Gewinnspiele

Durch Rabatte versucht der Handel die Kauflust zusätzlich zu steigern. Das gilt vor allem im Online-Handel. Conley's bietet unter dem Motto „Auf der Suche nach dem goldenen Ei?“ ein versandkostenfreies Wochenende und schenkt den Kunden zusätzlich einen 10 Euro-Gutschein. Beim Online-Shop von Galeria Kaufhof entfallen ab einem Einkaufswert von 15 Euro bis Ostern die Versandkosten. Gutscheine gibt es etwa auch beim Modehaus Kleene in Emstek. Ab einem Einkauf von 50 Euro bzw. 100 Euro erhalten die Kunden sogenannte „Bonus-Eier“ im Wert von 5 bzw. 10 Euro. 
C&A
C&A


Bei einigen Händlern kommt vor dem Rabatt erst noch die Arbeit. So fordert C&A auf seiner Homepage zur fröhlichen Eiersuche auf. Erst wer die fünf im Online-Shop versteckten bunten Ostereier gefunden hat, bekommt einen 10%-Gutschein für den Einkauf im Online-Shop. Zum Mitmachen lädt auch die Oster-Aktion von Karstadt ein. Per Mausklick lässt sich auf der Facebook-Seite des Warenhauses eine eigene virtuelle Osterkarte gestalten. Damit kann man nicht nur Freunden Ostergrüße schicken, sondern auch am Ostergewinnspiel von Karstadt teilnehmen. Der Gewinn: Ein Besuch in der Chocoladefabrik Lindt&Sprüngli.
Karstadt
Karstadt