Jetzt wo es fast überall in Deutschland knackig kalt geworden ist, dekorieren die ersten Modehändler ihre Schaufenster auf Frühjahr um. Dabei kommt ganz viel Farbe ins Spiel. Die sowohl im Weihnachtsgeschäft als auch im Schlussverkauf vorherrschende Farbe Rot wird erfolgreich verdrängt. Eyecatcher sind Yves Klein-Blau bis knalliges Pink, oft kombiniert mit neutralen Tönen. Das gilt für die neue Ware, wie für die zu diesem frühen Saisonzeitpunkt schlicht gehaltenen Rückwände. Das gilt für die Marktmitte wie AppelrathCüpper in Frankfurt wie für High Fashion-Häuser wie Eickhoff in Düsseldorf. Hingucker im tristen Wintergrau sind die bunten Fenster allemal.