In den 140 Jahren seines Bestehens hat das Modehaus CJ Schmidt schon so manche Erweiterung in die Tat umgesetzt. Doch erst die jüngsten Umbaumaßnahmen im Stammhaus in Husum rücken Schuhe, Taschen und Accessoires so richtig ins Rampenlicht. Alleine mit Damenschuhen, -taschen und -accessoires werden jetzt 550 m² im UG ausgefüllt – dort, wo zuletzt der Hamburger Schuhfilialist Goertz bei den Husumern Fläche bespielte.

Um sich jetzt in Eigenregie echte Schuhkompetenz aufzubauen, deckt CJ Schmidt die komplette konsumige Klaviatur an Schuhkollektionen ab, von Tamaris und Gabor als solidem, kommerziellem Unterbau über Paul Green und Donna Carolina bis hin zu Pertini, Kennel & Schmenger und Michael Kors in der Spitze. In Zusammenarbeit mit dem Heilbronner Schuh-Einkaufsverbund Sabu wurden die Schuhwelten zielgruppengerecht ausgearbeitet. Der bestehende und jetzt in die Schuhfläche integrierte Taschenbereich mit Namen wie Longchamp, Michael Kors, Aigner und Joop!, Calvin Klein, Liebeskind Berlin, Suri Frey und Fritzi aus Preußen wurde nicht weiter ausgedehnt.

Auch die Männerwelt kommt nicht zu kurz im umgestalteten Haupthaus des Traditionsunternehmens mit insgesamt fast 10.000 m² Verkaufsfläche. Auf der ersten Etage, im Übergang zwischen Damen- und Herrenwelt, nehmen Männerschuhe von Floris van Bommel, Lloyd, Melvin & Hamilton, Ecco, Camel active, Magnanni und Co gut 150 m² in Anspruch, die komplette Fläche mit Accessoires und Strümpfen kommt sogar auf knapp 300 m². Zusammen mit den Kollektionen aus dem Damenschuh-Segment zählt CJ Schmidt derzeit 55 Marken und Labels. Wie bei den Frauen wurden auch bei den Herrenschuhen Angebot und Präsentation auf das Bekleidungssortiment und die definierten Stilwelten Premium, Modern, Classic und Young abgestimmt.

Die separate dritte Fläche ist CJ Schmidts Antwort auf den Sneaker-Hype. Diesem Bereich widmen die Norddeutschen ein etwa 100 m² großes Areal, eingebettet in die Young Fashion mit separatem Eingang. "Mit einer Gesamtverkaufsfläche für Schuhe und Taschen sowie Accessoires von über 900 m² ist unser Angebot in dieser Form einzigartig in Husum und Umgebung", so Christian Rugen, Einkaufs- und Verkaufsleiter bei CJ Schmidt. "Wir haben in unserem Haus ein komplett neues Schuhangebot geschaffen, das unsere Kunden begeistern und überzeugen wird."

Ähnliche Artikel
Läden

Store des Tages: Cecil in Oberhausen

Cecil in Oberhausen
Läden

Store des Tages: Koch in Karlstadt

Modehaus Koch in Karlstadt
Läden

Store des Tages: Ba&sh in Berlin

Ba&sh