Eine harmonische Komposition: Vor der auffälligen Tapete mit Blätterdruck hängt unifarbene Kleidung in dezenten Tönen – und in der Trendfarbe Rosa. Im neuen Edited-Store in Frankfurt ist alles genau aufeinander abgestimmt, Mode und Store-Design ergeben gemeinsam ein stimmiges Bild. Die Tapete bietet zudem einen Wiedererkennungswert. So ziert sie etwa auch die Stores in München und Berlin, mal mehr, mal weniger prominent.

Der Frankfurter Store ist bereits der vierte stationäre Laden des ursprünglichen Online-Labels. Auf  145 m² präsentiert sich am Rossmarkt 17 fortan die gesamte aktuelle Edited-Kollektion, inklusive Schuhe, Taschen und der Sportswear-Linie Edited active. Darüber hinaus gehören ausgewählte Fremdmarken wie Adidas, So Cosi und Le Specs zum Sortiment.

Pflanzen befinden sich übrigens nicht nur auf der Tapete. Echtes Grün sorgt im Raum verteilt für eine einladende Atmosphäre. Im Kontrast dazu stehen geometrisch geformte Glühbirnen und Präsentationsflächen. Für das Store-Design zeichnet wie auch bei den anderen Läden Head of Marketing and Communication Franziska Nellesen verantwortlich.
Weitere Stores des Tages
Läden

Store des Tages: Marc O'Polo auf Norderney

Marc O'Polo
Läden

Store des Tages: Dielmann in Ansbach

Dielmann-Filiale in Ansbach
Läden

Store des Tages: Hagemeyer in Minden

Hagemeyer, Minden
Läden

Store des Tages: Leffers in Oldenburg

Leffers in Oldenburg
Läden

Store des Tages: Engelhorn The Box in Mannheim

The Box