Während Bayern und Baden-Württemberg gerade erst in die Sommerferien gestartet sind, heißt es in einigen Regionen für die Schüler jetzt schon „zurück in die Schule“. Die Zeichen stehen auf Aufbruch. Ein neues Schuljahr beginnt und für die vielen ABC-Schützen sogar ein neuer Lebensabschnitt. Im Modehandel ist es die neue Saison, die jetzt auch im breiten Markt sichtbar Fahrt aufgenommen hat. Die meisten Sale-Zeichen sind aus den Fenstern verschwunden.

Neue Ware lockt und das vor allem über neue Farben. Wer sich an Buntstift-, Neon-, Eiscreme- und Sorbetfarben sattgesehen hat, für den hält der Handel jetzt neue Appetithäppchen bereit. Curry, Safran, Muskat und Vanille geben nicht nur der Mode, sondern auch den Schaufenstern jetzt die richtige Würze. Gewürzfarben sind definitiv das Thema, auf das sich die Visual Merchandiser für diesen Herbst stürzen. Und weil diese Farben an sich schon so starke Eyecatcher sind, fällt die restliche Gestaltung eher reduziert aus.

Gewürzmischung: Die neue Ware wird ausgepackt bei Esprit in Frankfurt.
Gewürzmischung: Die neue Ware wird ausgepackt bei Esprit in Frankfurt.
In den Fernstern von Esprit in Frankfurt sind im Hintergrund  schlichte Holzgestelle zu sehen, die in den neuen Farben gestrichen wurden. Die Figuren sind rund um Kartons mit der Aufschrift „our new favourites are here for you“ gruppiert. Auf die neuen „Autumn Colours“ setzt auch C&A in seinen Fenstern. So werden zum Beispiel die Farben der gezeigten Damenhosen – Safran, Barolo und Türkis – an der passend gestrichenen Rückwand des Schaufensters wieder aufgenommen. Aufwendig gestaltet, aber ganz clean in der Optik ist die Schaufensterfront bei Loeb. Die moderne Bergkulisse aus Recycling-Holz zeigt, wie der Themenkomplex Alpen, Wandern und Natur ganz ohne die typische Romantik umgesetzt werden kann und passt perfekt zur akutell angesagten Farbpalette.

Schwarz/Weiß-Malerei: Neue Fenster bei More Jades in Düsseldorf.
Schwarz/Weiß-Malerei: Neue Fenster bei More Jades in Düsseldorf.
Wie man in diesem Herbst auch ganz ohne Gewürzfarben die Blicke auf die neue Ware lenken kann, zeigt More Jades in Düsseldorf. Schwarz/Weiß ist dort für Männer wie Frauen das große Thema, allenfalls akzentuiert durch einen roten Pumps oder ein rotes Karohemd. Der überdimensionale QR-Code im Hintergrund setzt dieses Thema gekonnt in Szene. Schwarz/Weiß dürfte in diesem Herbst allerdings in erster Linie ein Thema für modisch progressive Händler und das Top-Genre sein.