In der Elisabethstraße 6 in Westerland auf Sylt hat Brax gleich doppelt Premiere gefeiert. Franchisepartner Karl Max Hellner hat dort aus seinem ehemaligen Gaastra-Laden sowohl den ersten Brax-Store auf der Insel als auch den ersten Franchise-Store der Herforder Marke überhaupt gemacht.

Bislang hat das Unternehmen neben eigenen Läden auf so genannte Partner-Stores gesetzt. Jetzt sollen auch Franchise-Läden realisiert werden. Der Unterschied: Bei Partner-Stores ist Brax nach Belieferung weiterhin Eigentümer der Ware, bei Franchise-Läden kauft der Franchisenehmer die Ware im Voraus.

Der 163m² große Laden auf Sylt basiert nach Angaben des Unternehmens auf dem sogenannten Smartline POS-Konzept mit LED-Beleuchtungstechnik, einem Loungebereich und Digital Signage Windows. „Sylt ist eine der schönsten Inseln Deutschlands und ein optimaler Standort mit viel Strahlkraft für unsere Marke“, sagt Marc Freyberg, Director Marketing und E-Commerce.

Brax hat in den vergangenen Jahren die Eröffnung freistehender Läden forciert. Heute gibt es insgesamt 98 Geschäfte. Das Unternehmen wurde 1888 zunächst in Berlin gegründet und ist heute in Herford ansässig. 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 314 Mio. Euro.



Mehr Stores des Tages
Frühjahr 2018

Store des Tages: Nile in Frankfurt

Nile hat im März 2018 seinen ersten Store in Frankfurt eröffnet.
Frühjahr 2018

Store des Tages: Kempo Fashion in Höxter

Kempo Fashion hat im März in Höxter eröffnet
Frühjahr 2018

Store des Tages: Hallhuber in Trier

Hallhuber
Frühjahr 2018

Store des Tages: Kickz in Hamburg

Kickz-Store in Hamburg
Frühjahr 2018

Store des Tages: Royas by Motzigkeit in Hannover

Royas
Frühjahr 2018

Store des Tages: Jesske und Höppner in Greifswald

Jesske
Frühjahr 2018

Store des Tages: Engelhorn Sports in Mannheim

Engelhorn Sports in Mannheim