Rein ins Getümmel. Das expansive Schweizer Brillenlabel Viu hat in Köln an neuem, hochfrequentierten Standort eröffnet. Vorher war der Anbieter bereits in der Kettengasse vertreten. Der neue Laden befindet sich nach dem Umzug jetzt auf der Ehrenstraße 35a-37. Im 46m² großen Store gibt es neben Korrektur- und Sonnenbrillen der regulären Kollektion, die hier komplett gezeigt wird, auch Sondermodelle aus Kooperationen, etwa mit dem Monocle Magazin oder Saskia Diez.

Für den Entwurf des Ladens ist Fabrice Aeberhard, Creative Director des Labels, verantwortlich. Er soll "die klare Linien- und Formensprache sowie die Schlichtheit der Produkte" des Labels widerspiegeln, heißt es dazu aus dem Schweizer Unternehmen. "Die Idee des Monochromen Raumes wird durch eine raumgreifende Systemwand aus Bronze ergänzt", heißt es weiter. Böden, Wände und Decken sind in helles Altrosa getaucht. Ein Präsentationskubus und ein Beratungstisch sind wiederum aus hellem Ahornholz gefertigt.

Neben dieser Dependance gibt es 13 weitere Monobrand-Stores des Labels in Deutschland. Für die kommenden Monate sind vor allem neue Läden in Schweden und Großbritannien geplant.
Mehr Stores des Tages
Contemporary-Label

Store des Tages: Sandro in München

Sandro in München
Läden

Store des Tages: Outfitter in Frankfurt

o
Läden

Store des Tages: Diefenthal 1905 in Köln

diefenthal
Läden

Store des Tages: Maas in Bassum

Maas in Bassum
Läden

Store des Tages: Calvin Klein in Düsseldorf

Calvin Klein Düsseldorf
Läden

Store des Tages: Schulze in Sankt Augustin

Schulze
Läden

Store des Tages: Maloja in Wiesbaden

Maloja