Hohe Dynamik, starker Wettbewerb und immer anspruchsvoller werdende Kunden: Dem Markt der Männermode wird für die kommenden Jahre großes Wachstumspotenzial vorausgesagt.

Wie kann sich der Handel positionieren? Mit welchen Produkten und Präsentationen seine Zielgruppe effektiv ansprechen?

Diese und weitere strategische Fragen werden auf dem TW Menswear Summit 2016 näher beleuchtet, den die TextilWirtschaft erstmals am 6. Oktober in Frankfurt veranstaltet. Unter den Teilnehmern sind Top-Referenten und Branchenkenner aus Industrie und Handel sowie der Kreativ-Wirtschaft, die sich in zahlreichen Diskussionsrunden und Vorträgen mit dem Thema befassen. Auf dem Podium sind unter anderem Andreas Heep von Adidas, Johannes Fischer von S.Oliver, Oliver Beuthien von Engelhorn in Mannheim sowie Uwe Maier von Bungalow in Stuttgart.

Informationen unter: dfvcg.de/menswear16