Bernard Arnault, Vorstandschef von LVMH, und Alibaba-Chef Jack Ma haben Donald Trump zugesagt, in den USA für Arbeitsplätze zu sorgen. Der Gründer und Präsident des Pariser Luxusgüterkonzerns will in eine Produktionsstätte „in Carolina oder Texas" investieren, die Produkte für Louis Vuitton herstellen soll. Und der Alibaba-Chef stellt eine Million Arbeitsplätzen in den USA in Aussicht. 
Arnault war am Montag neben anderen Unternehmern, darunter Alibaba-Chef Jack Ma, in New York von Donald Trump empfangen worden. Vor der Presse erkl&au

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen