Stardesignerin verpflichtet. P&C Düsseldorf konnte für die 10. Ausgabe des Designer for Tomorrow-Awards Stella McCartney als Schirmherrin gewinnen. Die britischen Kreative stand bereits 2013 der Jury des Awards vor. Jetzt stehen auch die Finalistinnen des Preises fest. Es ist, wie bereits beim Engagement McCartneys, eine rein weibliche Finalrunde geworden.

Die Nominierten sind Fatima Danielsson aus Schweden vom Istituto Marangoni in Paris, Lisa Haas aus Deutschland (Mediadesign Hochschule München), Lara Krude aus Deutschland (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg), Marcella Lobo aus Deutschland (Amsterdam Fashion Institute) und Fanni Varga aus Ungarn vom London College of Fashion.

Die Show zur Verleihung des Designer for Tomorrow-Awards findet am 6. Juli um 11 Uhr im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin statt. Die letztjährige Gewinnerin Edda Gimnes wird als Höhepunkt ihres einjährigen Förderprogramms ihre neue Kollektion im Vorfeld der Awardshow vorstellen.

Mehr zum DfT-Award
Unternehmen

Designer for Tomorrow: Alber Elbaz wird Schirmherr

Alber Elbaz
Unternehmen

Designer for Tomorrow-Award geht an Berlinerin

Mareike Massing mit Zac Posen
Schaufenster

P&C: Designer for Tomorrow im Schaufenster

DfT_Juli2015_11.jpg