Nach 16 Wochen Umbau eröffnet am heutigen Donnerstag das Ravensburger Sporthaus der Reischmann-Gruppe neu. Drei der insgesamt fünf Etagen wurden komplett neu gestaltet. Das Ergebnis: ein einladendes, helles und stimmig sortiertes Vorzeige-Haus.



Im Erdgeschoss finden Männer jetzt alles rund um Training, Running und Lifestyle-Sneaker. Das 1. OG ist ausschließlich den Frauen und den Segmenten Running, Fitness, Beachwear bzw. Wintersport und Sportswear gewidmet. Im 2.OG geht es „nach draußen”: Hier sind die Outdoor-, Beachwear und Sportswear-Sortimente für die Männer angesiedelt, außerdem Tennis, Bike und Trendsport. Im 3. OG wird Outdoor-Bekleidung für Frauen präsentiert, daneben gibt es Outdoor-Ausrüstung und -Schuhe.

Mehr Raum für eine großzügigere Präsentation wurde vor allem dadurch gewonnen, dass die Kinderabteilung, die zuvor einen Großteil des 1. OG belegte, ins UG gewandert ist und dort heute einen stimmigen Übergang zur Trend-Welt hat.

„Wir sind stationärer Händler aus Leidenschaft. Und das werden wir auch immer bleiben”, betonte Thomas Reischmann bei dem offiziellen Eröffnungsevent am Mittwochabend mit Mitarbeitern, Partnern und Freunden des Unternehmens. Dennoch hat Reischmann die Weichen gestellt, um auch am Online-Handel zu partizipieren. Ende April ging der Online-Shop für das Sport-Sortiment mit mehr als 10.000 Artikeln an den Start. Bisher konnten die Kunden nur per Click&Reserve Ware in der Filiale reservieren und abholen. Demnächst soll auch das Mode-Sortiment folgen.

Lesen Sie mehr zum neuen Reischmann-Sporthaus ab Mittwoch, 23. Mai, 18 Uhr, in der TextilWirtschaft auf dem Smartphone oder Tablet für Android sowie iOS und ab Donnerstag, 24. Mai, in der gedruckten Ausgabe sowie im neuen Newsletter TextilWirtschaft SPORTS.