Karen Reuther ist neue Kreativchefin von Reebok. Wie die Adidas-Tochter mitteilt, übernimmt die Managerin als Global Creative Director die kreative Führung für "alle markenprägenden und verbraucherrelevanten Designdisziplinen, einschließlich Markenidentität und Designimplementierung". Und das über alle Touchpoints hinweg. „Karen wird mit den Produkt- und Marketingteams von Reebok zusammenarbeiten, um Fitness- und stilbasierte Produkte zu liefern“, teilt der Sportartikelhersteller mit.

Die studierte Industriedesignerin hat schon einmal als Global Creative Director für eine große Sportmarke gearbeitet, und zwar für Nike von 1998 bis 2010. Letzter Arbeitgeber war der US-Bekleidungskonzern VF Corporation, wo Reuther ihrem LinkedIn-Profil zufolge bis Oktober vergangenen Jahres als Vice President Creativ tätig war.



Davor hat sie bei der US-Beratungsfirma Ziba Design als Director Consumer Insights ein Design-Forschungsteam aufgebaut und geleitet. Am Anfang ihrer Karriere leitete die Kreative die selbstgegründete Designberatung Reuther Design Munich, die sich auf 3-D-Modelle spezialisiert hatte.

"Ich bin unglaublich aufgeregt, bei Reebok anzufangen", sagte Reuther. „Das ist eine Marke mit einem unvergleichlichen Erbe und einigen der kultigsten Schuhsilhouetten der Branche.“

Reebok-President Matt O'Toole äußert sich überzeugt: „Karen bringt eine Fülle an Erfahrungen mit. Ihre Fachkenntnisse, klaren Visionen und Führungsqualitäten werden unsere Designexzellenz bestimmen, die Kreativität fördern und eine einheitliche globale Designstrategie für Reebok liefern“.

Die neue Kreativchefin folgt auf den Deutschen Thomas Steinbrück, der Reebok nach weniger als anderthalb Jahren wieder verlassen hat.
Das könnte sie auch interessieren
Kooperation

Reebok: Partnerschaft mit Victoria Beckham

Reebok X Victoria Beckham
Customization

Reebok: Neuer Store in Boston mit Vor-Ort-Fertigung

Reebok
Unternehmen

Adidas: CEO Rorsted stellt Reebok Ultimatum

Kasper Rorsted