Der Pulli unterm Weihnachtsbaum wird seltener, dafür verschenken die Verbraucher zunehmend Gutscheine für Mode. Das zeigt die Studie der GfK zum Weihnachtsgeschäft 2017. Demnach ist der Anteil derjenigen, die Bekleidung und Accessoires verschenken wollen, mit 29% genauso hoch wie im Vorjahr, allerdings sind die geplanten Budgets deutlich niedriger.
Mit im Schnitt 81 Euro planen die Verbraucher 6 Euro weniger auszugeben als im vergangenen Jahr. Hochgerechnet ergibt das ein potentielles Umsatzvolum

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen