Vor den Toren von Paris, in Réau, hat der Online-Schuhhändler Sarenza in Anwesenheit von Frankreichs Präsident François Hollande seine neue Logistikplattform in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um ein 19.500m² großes, automatisiertes Lager mit integriertem Fotostudio (500m²), das von XPO Logistics, Spezialist für Supply Chain Services, auf Sarenza zugeschnitten wurde.
 Rund 25 Mill. Euro hat der Online-Player dafür in die Hand genommen. Bei der mechanisierten Anlage soll es sich um eine der größ

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen