Wird es wieder einen Außenseiter als Sieger geben? Kann sich das Gerber in Stuttgart aus dem Keller hocharbeiten? Und wie zufrieden sind die Mieter mit ganz neuen Centern wie dem Aquis Plaza in Aachen oder dem Forum Hanau? Antworten auf diese Fragen und damit verlässliche Marktdaten sind für Handelsunternehmen ein wichtiges Instrument. Modeunternehmen sind für die Betreiber von Einkaufszentren die mit Abstand wichtigste Mietergruppe. Die TextilWirtschaft ist deshalb in diesem Jahr gemeinsam mit ihrer Schwester-Zeitung Immobilien Zeitung erneut Partner für den Shopping-Center Performance Report (SCPR).

Dieser einzige öffentlich verfügbare, investoren- und betreiberunabhängige Überblick über die wirtschaftliche Qualität deutscher Einkaufszentren wird bereits zum siebten Mal erstellt. Im Mittelpunkt steht die Meinung der Mieter. Sie werden nach ihrer Zufriedenheit in 400 deutschen Einkaufszentren sowie zu allgemeinen aktuellen Trends befragt.

Durchgeführt wird die Befragung vom Marktforschungsunternehmen Ecostra, Wiesbaden.

Die Befragung ist in diesen Tagen gestartet. Ecostra hat die entsprechenden Einladungen zur Teilnahme per E-Mail verschickt. Bei Interesse an einer Teilnahme bitten wir Sie, sich an ecostra (Jannis Sonnenschein, Telefon: 0611-71 69 575 0, E-Mail: jannis.sonnenschein@ecostra.com) zu wenden. Dann erhalten Sie eine E-Mail mit dem Zugangsschlüssel. Es würde uns freuen, wenn Sie sich Zeit für die Beantwortung nehmen. Als Dankeschön für Ihre Bemühungen erhalten Sie nach Fertigstellung eine kostenlose Ausgabe der Studie mit allen Befragungsergebnissen. Teilnehmen können alle Einzelhändler, Gastronomen oder Dienstleister, die mindestens je ein Geschäft in drei verschiedenen Einkaufszentren in Deutschland gemietet haben.