"Die Branche zahlt gutes Geld für gute Arbeit", sagt HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Vor der Hintergrund der derzeit laufenden Tarifverhandlungen im Einzelhandel hat der Handelsverband HDE seinen Standpunkt bekräftigt, dass die Gehälter bereits deutlich über dem Mindestlohn lägen. Unterdessen setzt die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ihre Warnstreiks in der laufenden Tarifrunde Einzel- und Versandhandel fort.
Laut Genth liegt der Durchschnittslohn "über 90% über dem Mindestlohn". Mit durchschnittlich 16,91 Euro pro Stunde verorte die Verdiensterhe

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen