QVC Deutschland hat beim Umsatz den Turn-around geschafft. Der Düsseldorfer Teleshopping-Sender steigerte seine Erlöse im Geschäftsjahr 2016 um fast 2% auf umgerechnet rund 822 Mill. Euro (866 Mill. US-Dollar. Das geht aus einer Pflichtmitteilung der US-amerikanischen Muttergesellschaft Liberty Interactive Corporation an die Börsenaufsicht SEC hervor. Demnach hatten sich die Erlöse 2015 um über 15% auf 777,9 Mill. Euro (850 Mill. US-Dollar) reduziert.
Die gesamte QVC Gruppe musste im vergangenen Geschäftsjahr einen Erlösrückgang von 1% auf 8,7 Mrd. US-Dollar hinnehmen. Das internation

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen