Die Gruppe Südwolle bündelt ihr Italiengeschäft. Das Nürnberger Unternehmen fusioniert mehrere italienische Töchtergesellschaften. Konkret werden Biella Yarn by Südwolle, Erwo Italia, HF Filati by Südwolle und Safil unter dem Dach Südwolle Group Italia zusammengeführt. Außen vor bleibt einzig die Firma Gruppo Tessile Industriale.
Ziel der Fusion ist es, den Verkauf, die Logistik und den Vertrieb zu vereinigen. Außerdem plant Südwolle, den Maschinenpark zu erneuern. "

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen