Nachdem sich bei der ersten Versteigerung im Juni 2016 kein Käufer fand, ist jetzt das zweite Bieterverfahren für den Schuhhersteller Baldinini aus San Mauro Pascoli bei Forlì in der Region Emilia-Romagna eröffnet worden. Potenzielle Käufer können nun bis zum 5. Juli ihr Interesse bekunden. Ein verbindliches Gebot muss bis zum 2. August eingereicht werden.
Das Mindestgebot für einen Anteil von 60% an Baldinini liegt bei 24,05 Mill. Euro. Das ist weniger als bei der missglückten Versteigerung vo

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen