Die Baur-Gruppe hat ihre endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016/17 (28.2.) vorgelegt. Das Tochterunternehmen der Otto Group verzeichnet demnach wie erwartet einen Umsatzrückgang von 2% auf 667 Mill. Euro. Man habe das „Ergebnis steigern“ können und „über alle Geschäfte hinweg eine durchschnittliche Umsatzrendite von 5%“ erwirtschaftet, teilt Baur mit. Konkretere Angaben werden nicht gemacht.
„Wir hatten mehr Umsatz im Handelsgeschäft erwartet“, so Albert Klein, Vorsitzender der Baur-Geschäftsführung während

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen