Der Logistik-Dienstleister Hermes Germany übernimmt im Rahmen einer Kapitalerhöhung die Mehrheit an der Service- und Technologieplattform Liefery. Das in Frankfurt am Main ansässige Start-up hat sich auf taggleiche Lieferung von online und offline gekauften Waren spezialisiert. Die Liefery-Gründer Nils Fischer, Jan Onnenberg und Franz-Joseph Miller bleiben „maßgeblich“ beteiligt und werden Liefery als eigenständiges Unternehmen weiterführen, teilt Hermes am Donnerstag mit.
Bereits im Juli 2015 hatte sich die Otto Group-Tochter mit 28,5% an dem ein Jahr zuvor gegründeten Unternehmen beteiligt, um sich Wachstumsfelder

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen