Der US-Spezialist für Umstandsmode Destination Maternity und die französische Baby- und Kindermode-Gruppe Orchestra-Prémaman haben sich auf eine gemeinsame Zukunft geeinigt. Wie beide Unternehmen mitteilten, haben ihre Verwaltungsräte einer strategischen Fusion über Aktien-Tausch zugestimmt. Sie werde erlauben, „sich ergänzende Aktivitäten zu kombinieren und die Kapazitäten beider Unternehmen zum Vorteil ihrer Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter zu verstärken.“
Aus dem Schulterschluss soll ein Unternehmen mit einem Umsatzvolumen von 1,1 Mrd. Dollar entstehen.Nach der Transaktion werden die Aktionäre von

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen