Nachdem Hedgefonds-Manager und Sears-Mehrheitseigner Edward Lampert in einem Investor-Call Zweifel an der Überlebensfähigkeit des US-Discounters äußerte, ist die SHLD-Aktie erneut um rund 15% eingebrochen. Mit 7,75 US-Dollar (USD, 7,17 Euro) lag der Wert des Papiers am Mittwoch im nachbörslichen Handel bei nur noch rund einem Drittel des Jahreshöchstwertes von knapp 20 USD.
In diesem Zusammenhang sank die Börsenberwertung der Sears Holdings Corporation weit unter 1 Mrd. USD. Zum Vergleich: Im November 2006 erzielte die A

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW Magazin auf dem Tablet oder Smartphone lesen