Nach einem starken ersten Geschäftshalbjahr hat sich der Wind beim US-Filialisten Urban Outfitters Inc im dritten Quartal 2016 (Stichtag: 31.10.) wieder gedreht. Zwar stiegen die Quartalserlöse der Gruppe um 5% auf über 862 Mill. Dollar (813 Mill. Euro), aber mit +1% blieb das flächenbereinigte Wachstum deutlich unter den Analystenerwartungen von +1,9% zurück.
Flächenbereinigt zugelegt hat nur die Kernmarke Urban Outfitters mit +5,2%, die aufgrund eines starken Sortiments im Quartal deutlich höhere

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen