Der Onlinehändler Yoox Net-a-porter (YNAP) hat der Pfund-Abwertung standgehalten. Das in Mailand und London ansässige Unternehmen steigerte die bereinigte operative Gewinn-Marge (Ebitda-Marge) im vergangenen Jahr leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 7,7% - trotz der Abwertung des britischen Pfunds im Zuge des Brexit-Referendums.
Im Inseason-Geschäft, zu dem Net-a-porter und Mr. Porter gehören, gelang es YNAP, eine höhere Retail-Marge durchzusetzen. Im Offseason-

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten abrufbar.

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen hier → einloggen.

Sie sind noch kein Abonnent? Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und abonnieren Sie direkt.

TextilWirtschaft
Abomonatlich 35,00 €

  • jeden Donnerstag die Textilwirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • zwei aktuelle Ausgaben der TextilWirtschaft
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • TW today – werktags um 17 Uhr per E-Mail
  • TW trend – dienstags um 9 Uhr per E-Mail
  • TW auf dem iPad lesen