Die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin 2011 startet mit einer Kollektion, die perfekt zur Stadt passt: Mit dem lässigen Chic von A.F.Vandevorst. Die beiden Designer Filip Arickx und An Vandevorst arbeiten mit fließendem Jersey und leichtem Strick, kombinieren lange Schlauchröcke mit Kapuzenjacken und Minis mit weich fallenden Shirts mit Wasserfallkragen und kastigen Gehröcken. Typisch für die Belgier, die zum ersten Mal in Berlin zeigen, sind die körperbetonten Wickelkleider und schmale Hemdblusen zu klassischen Herrenhosen. Alles bleibt lässig und leger, aber immer körperbetont, es wird viel gerafft und drapiert, die Taille wird mit schmalen Gürteln betont. Auch farblich bleibt es eher schlicht - von Graunuancen bis zu Bronze, Schwarz und Hummerrot. Zum Video der Show