Die Schau der Österreicherin war wie üblich eine Zeitreise in die 40er und 50er Jahre. Diesmal ruhiger und stringenter, züchtiger als sonst. Mehr Petticoat, weniger Punk. Trägerröcke zu Rüschenblusen, bunte Blumendrucke und Karos in allen Varianten. Sexy Bleistiftröcke, weit schwingende, knielange Kleider, knappe Jäckchen und ausgestellte Kurzmäntel. Als neues Material kommt passend zum aktuellen Trend Cord dazu, senffarbene und petrollblaue ausgestellte Röcke und wadenkurze, enge Hosen. Feminine Outfits, die perfekt zum neuen Look des Braven, Angezogenen passen. Zum Video der Show