Mit glasklaren, schnörkellosen Silhouetten und von Minimalismus geprägten Looks hat sich Hugo dem Berliner Schauenpublikum präsentiert. Rund 1000 Gäste kamen zur Show des progressiven Labels aus dem Hause Hugo Boss ins Forum Museumsinsel inmitten der Hauptstadt. Unter der Headline „Poetic Tailoring" schickte Creative Director Eyan Allan 44 Looks der neuen Sommerkollektion für 2012 über den Catwalk. Reinweiß und Silber war der Beginn einer Farbdramaturgie, die sich über eine Range von Blautönen fortsetzte und bei den Damen bis zu einer Palette von frischen Orangetönen reichte. Die Herren zeigten schlanke, verkürzte Hosen und auf den Körper gemeißelte Blazertypen. Die Damen präsentierten sich in hautengen Kleidern und Overalls, aber auch in luftig leichten Blusen.

>>> Zum Catwalk-Video