Die jungen Designer der Universität der Künste loteten in ihren Entwürfen zum Teil die Grenzen des Machbaren aus, experimentierten mit außergewöhnlichen Materialien wie Korbgeflecht und Lamellenvorhängen, Material-Mix und mit aufwändigen Schnitt-Details wie Lagen- und Drapé-Effekten. Besonders groß war die Vielfalt bei Jacken und Mänteln, hier reichte das Spektrum von bodenlangen Mänteln über Trench- und Parka-Varianten bis hin zu klassischen Blazern.