Die kreative Handschrift Thomas Raths und die Kompetenz des Hosenanbieters Gardeur aus Mönchengladbach werden bei Thomas Rath Trousers vereint. Nun gab der Designer im Rahmen seiner Catwalk-Show im Berliner Bärensaal einem Publikum von etwa 400 Gästen erstmals Einblick in seine neue Premium-Hosenkollektion. Den Auftakt bildete ein Dandy im Look der 20er Jahre, der die Models auf den Laufsteg führte. Thomas Rath Trousers ist in die drei Segmente Business, Hot Fashion und Sportiv unterteilt und bietet eine große Bandbreite: von der gepflegten Bundfaltenhose über Five-Pocket-Skinnys bis hin zu Boyfriend-Chinos. Kernstück ist jedoch die Reiterhose in Techno, Baumwolle und Samt. Besonderes Augenmerk legt Rath auf hochwertige Materialien aus Italien und liebevolle Details: So zieren die Hosen etwa ein aufwendiger Innenbund, Strassknöpfe oder mit Echtnerz besetzte Tascheneingriffe. Die VK-Preislagen liegen zwischen 159 und 279 Euro.