Kanye West geht mit der Yeezy-Kollektion in die fünfte Saison. Und setzt damit starke Marken für Streetwear-Looks und darüber hinaus.

1. Beispiel Trackpants. Die Hype-Hose Adidas Calabasas, vor allem dadurch bekannt, dass West sich selbst oft damit zeigt, ist teil einiger Mens- und Womenswear-Looks. Unter Sneakerheads wird unterdessen vor allem der Launch eines möglichen Calabasas-Sneakers im Frühjahr lebhaft diskutiert.

2. Beispiel Fabrics. Denim bekommt einen starken Auftritt. Authentische 90s-Washes, gerne auch als Double Denim via Teddy-Jacke und zur Straight leg.

3. Progressives Powerplay: Hose in die Langschafter. Und zwar nicht die spießig-enge Röhre, sondern die bollerige Lose-Version.

4. Neben derben Denims sind vor allem Samt- und Flausch-Qualitäten prägendes Element. Dabei absolutes Must-Style: erweitertes Oversized obenrum. Cardigans, Coats und Sweater werden konsequent auf riesengroß getrimmt.

5. In diesem Atemzug werden vor allem auch Details wie aufgesetzte Taschen größer. Back to Work im Streetwear-Game.