Mehrere Saisons lang drehte sich alles um die Fußspitze: Stichwort „Peep-toe". Jetzt soll auch die Ferse ein bisschen Aufmerksamkeit bekommen: Opulente Riemen-, Schnallen-, Flechtkonstruktionen lenken den Blick aufs hintere Ende des Schuhs. Was sich bei Yves Saint Laurent zur raumgreifenden Pferdemähne auswächst, kommt in anderen Kollektionen als dezente Schnittkonstruktion und Materialkombination daher.