Wenn die 60er dran sind, ist auch das Thema Lack nicht weit. Dadurch kommt Sexyness ins Spiel. Für Jacken und Mäntel genauso wie für Kleider und Röcke. Die Variationen reichen von klassischem Schwarz bis Dunkelblau, Anthrazit, Nude und Gelb.