Die Entdeckung der Langsamkeit: Der Modefilialist H&M, bekannt für seine schnell wechselnden Modetrends, präsentiert zum ersten Mal eine Kollektion ein halbes Jahr, bevor sie in die Läden kommt. Und zwar nicht irgendwo - sondern im Musée Rodin in Paris mitten im Rahmen der Designerschauen. Natürlich planen auch die Schweden langfristig im voraus. Trotzdem haben sie noch nie so lange im Vorfeld einen Einblick in ihre Trends gegeben.

Die Tatsache per se ist letztlich auch spektakulärer als die Looks an sich. Die zeigen einen Mix aus Tailoring, voluminösem Strick und dekorativen Elementen.Transparente Kleider mit Strassdekor und frackartig verlaufenden Säumen gibt es ebenso wie scharf geschnittene Mäntel und schmale Hosen, und superkurze Minis zu dicken Strickpullis. Die vorherrschende Farbe ist Schwarz, was ein wenig Verruchtheit ins Spiel bringt. Transparenz und kniehohe Stiefel verströmen Sexappeal.