Applizierte, goldene Käfer und Spinnen, schwarz-weiße Drucke, die nach Monstern aussahen. Und dazu: liebliche, überdimensionale Blumenkränze und fließende Seide. Die Kollektion von Stine Goya überzeugte. Einzig der Fakt, dass kleine Vögel und Mäuse in Käfigen während der Präsentation als Dekoration dienten, sorgte für negative Kritik.