Die frühen 60er Jahre sind die Hauptinspiration für Christopher Bailey, der Mantel in all seinen Variationen ist dabei das absolute Schlüsselteil. Nicht nur der Trench wird neuinterpretiert, auch kleine kragenlose Mäntelchen wirken nicht nur feminin, sondern modern. Knallige Farben, ob Orange, Rot, Knallgrün oder Blau tun ein übriges, um die moderne Anmutung zu unterstreichen. Auch Pelz wirkt bei Bailey immer jung, nie zu madamig. Erneut eine großartige Neuauflage der Burbery-Klassiker - bis hin zum Deckenkaro.