Die Nachricht, dass Stella McCartney eine Capsule Collection in London zeigt, sorgte bei vielen für Verwunderung. Traditionell präsentiert die Britin ihre Entwürfe nämlich nicht in ihrem Heimatland, sondern in Paris. Eine gewöhnliche Catwalkshow erwartete die Besucher in der Halle an der Audley Street allerdings nicht.

Zwischen den üppig gedeckten Dinnertischen durften Stars wie Rihanna, Kate Moss, Alexa Chung oder Mario Testino einer spektakulären Inszenierung beiwohnen. Unter anderem enthüllte die Designerin bodenlange, sehr feminine Abendroben, hauchzarte Spitzenkleider in Blau sowie cremefarbene Blazer- und Hosenkombinationen.

Aber damit nicht genug. Als Highlight der Show trat der niederländische Zauberkünstler Hans Klok auf und ließ It-Girl Alexa Chung in liegender Position über drei Schwertern schweben. Auch Models und Kellner waren Teil der Action-Show. Sie sprangen auf Tische, warfen Tabletts zu Boden und liefen wirr umher.

Auch wenn die einzelnen Entwürfe bei dem ganzen Tohuwabohu vielleicht in den Hintergrund gerieten. In London wird man die Präsentation der Capsule Collection von Stella McCartney dennoch nicht so schnell vergessen.