Mit der Schau von Escada Sport ist die Mercedes-Benz Fashion Week gestartet. Wie bereits in der vergangenen Wintersaison zeigte das Münchner Luxuslabel eine große Bandbreite an Looks. Weit schwingende Tellerröcke in Nougattönen, kombiniert mit blumenbedruckten Seidenblusen oder Tops in Rosé- und Beige-Tönen, standen in Kontrast zu bodenlangen, hautengen Samtroben in Schwarz und Türkis. Der Look auf dem Laufsteg variierte von mädchenhaft verspielt bis hin zu lässig elegant. Auffällig waren auch die Materialkombinationen: Plisseerock zu Strickpulli, Metallic-Kleid zu üppiger Wollstola. Immer wiederkehrendes Element: Leichte Fellmäntel und Westen.