Nachdem Dorothee Schumacher im japanischen Kobe in einer Privataudienz Originale der Designer-Ikone Madame Grès gesehen hat, war die Inspiration für die aktuelle Herbstkollektion klar: „New Diva” ist die Headline bei Schumacher. Und dass Glamour und Lässigkeit sich nicht ausschließen, beweist Schumacher eindrucksvoll. Ihre rosenholzfarbenen Seidenhosen zu Seidentops mit Fältelungen und dem farblich passenden Lammfell-Cape sind genauso luxuriös wie ihre Edeljogging-Hose in dunkelrotem Stricklurex mit dem passenden Cape-Pullover.
Wunderschön auch die Farbkombinationen: von Flaschengrün mit Petrol und Türkis oder Rosenholz mit Rubinrot und Marone. Farben, die sich auch in verschiedenen Druckspielarten wiederfinden. Couturige, fellgefütterte Parka-Typen aus Duchesse zu Seidenkleidern oder Top-Hose-Kombinationen sorgen dafür, dass es immer lässig bleibt. Opulente Pelzkragen für großen Glamour.
Erstmals präsentierte Dorothee Schumacher auch Schmuck, den man anschließend noch im China-Club sehen konnte. Mit dieser Kollektion haben Dorothee Schumacher und ihr Team wieder einmal Maßstäbe gesetzt. Diese Kollektion spricht moderne, urbane Frauen an. So möchte man sich im Moment kleiden.