Tomas Maier hat mit Bottega Veneta einen Glanzpunkt dieser Schauentage gesetzt. Am Publikum vorbei flanierten zart gestylte Frauen mit hochgestecktem Haar und subtil gesetztem Schmuck. Buongusto im Stil der 60er Jahre: Mäntel in Fell, Mohair und Boucle, darunter Kleider und Röcke in Wolle, Chiffontops, Turtlenecks. Als Highlight eine Kleiderserie in Seide und Spitze, mehrfach übereinander geschichtet, bedruckt und reich bestickt. Dies alles eingetaucht in ein helles, optimistisches Farbbild.