Tomas Maier brilliert für Bottega Veneta mit einem unglaublich anspruchsvollen Stoff-Reichtum. Unterschiedlichste Strukturen, aufwändige Material-Kombinationen, Plissierungen, Fältelungen, matte in Verbindung mit glänzenden Oberflächen bis hin zu Plastik-ähnlichen Applikationen ergeben ganz neue Oberflächen, die extrem luxuriös wirken. Aber wie für Bottega Veneta üblich eine subtile Form des Luxus. Schmale Kleider stehen dabei im Mittelpunkt. Verwischte Drucke und durchaus kräftige Farben wie Indigo, tiefes Rot und Grün sorgen für zusätzliche Tiefe. Das Label spielt damit erneut seine Stärke anspruchsvoller Handwerkskunst auf hohem Niveau aus.