Auch Phillip Lim setzt kommende Saison auf sportivere Looks. Er überzeugt mit rückenfreien Oberteilen - sogenannte Tabarts (Wappenröcke) - aus Streifenstoffen oder farbigem Leder, die sowohl solo als auch als Alternative zur Weste über Blusen und T-Shirts getragen werden können. Auffällig auch weite, legere Shorts aus farbigem Leder, das durch aufwändige Lasercuts eine Spitzen-Optik erhält. Die gleiche Technik kam bei schwarzen Lederapplikationen auf hautfarbenen Netztops zum Einsatz. Außerdem interessant: Wie Sporthosen geschnittene Pants und Oberteile aus per Hand mit „Polkadots" besticktem Netzstoff.