„Sportchic" nennt der New Yorker Luxusdesigner seine Herbst/Winter-Kollektion, in der es ganz um „entspannten Glamour" geht. Kombiniert werden dicke, voluminöse Pelze mit weichen Sweatpants aus Cashmere, zarte, fast transparente Mohairpullis mit leger gewickelten, zipfeligen Wildleder-Röcken, und fließende Seiden- und Jersey-Kleider zu Mänteln aus gecrashtem Cashmere. Die Farben sind zurückhaltend: Beige- und Grautöne, Teak und Loden werden aufgelockert durch sanft schimmerndes Bronze, Platin und Gunmetal sowie einige Teile in Schwarz/Weiß. Zum Catwalk-Video