Ein interessanter Kontrast zwischen sehr simplen, meist in Schwarz gehaltenen Styles und frechen Oufits in wildem „Kritzel"- und „Graffiti"-Dessin in Schwarz/Kobaltblau oder Schwarz/Weiß stand im Mittelpunkt der Herbst/Winter-Kollektion von Lazaro Hernandez und Jack McCollough. Ausserdem: farbige Pelzkragen in Grün oder Violett zu Boyfriend-Blazern oder Kurzjacken, Lederkleider mit schwingenden Röcken, ein taillenkurzes „Sweatshirt" aus schwarzem Pelz zum gestreiften Glockenrock und farbenfrohe, mädchenhafte Minikleider mit Cutouts und transparenten Einsätzen. Die Graffiti-Styles wurden übrigens gemeinsam mit dem Jeanswear-Label J Brand entwickelt.