Ralph Lauren wurde mit „Standing Ovations" für eine extrem tragbare und sehr verkäufliche Kollektion belohnt. Die Schau startete mit einer Reihe zarter Kleider, Röcke und Blusen aus Seidengeorgette mit romantischem Blumendessin, kombiniert mit Blazern, Jacken, Hosen und Röcken aus Tweed. Die Farbpalette ist ruhig und gedeckt mit viel Braun, Oliv, Beige und Burgunder. Ärmel sind gerafft mit viel Volumen im Schulterbereich und langer, schmaler Manschette, die teils bis zum Ellenbogen reicht. Besonders stark war eine Gruppe mit Kleidern, Tops, Hosen, einer Tunika und Jacken aus schwarzem Veloursleder. Den Abschluss bildete eine Grupper schwingender Partykleider, teils mit aufwändigem Pailetten- und Glanzstein-Dekor.